Facebook Twitter

Vorhersage

Trend

10-Tage-Vorhersage für Deutschland
von Freitag, 20.01.2017 bis Freitag, 27.01.2017

Im Norden örtlich Glatteis, sonst ruhiges Winterwetter und in der Mitte sowie im Süden nachts gebietsweise strenger Frost.

Vorhersage für Deutschland bis Dienstag, 24.01.2017,

Am Freitag bleibt es in den nördlichen und mittleren Landesteilen stark bewölkt und lokal fällt etwas Nieselregen, der vor allem in den mittleren Landesteilen örtlich gefrieren und zu Glatteis führen kann. In der Südhälfte ist es teils neblig-trüb, teils sonnig und trocken. In der Nordhälfte und im Westen steigen die Temperaturen auf 0 bis 5 Grad, ansonsten gibt es Dauerfrost mit Höchstwerten zwischen -7 Grad bei Dauernebel und 0 Grad bei längerem Sonnenschein. Der Wind weht im Norden schwach bis mäßig aus Südwest, in der Mitte und im Süden aus Ost bis Südost.

In der Nacht auf Samstag sinken die Temperaturen auf 3 bis 0 Grad im Norden, auf 0 bis -7 Grad in der Mitte und auf -7 bis -15 Grad im Süden, stellenweise auch darunter. Örtlich hält sich Nebel und Hochnebel.

Am Samstag überwiegt nördlich der Mittelgebirge starke Bewölkung aus der es ab und zu geringen Nieselregen gibt, der örtlich gefrieren kann. Weiter südlich scheint verbreitet die Sonne und es ist trocken. Dazu gibt es im Süden und der Mitte meist Dauerfrost bei -7 bis 0 Grad, im Norden werden +1 bis +6 Grad erreicht. Der schwache bis mäßige Wind kommt aus Ost bis Südost.

In der Nacht zum Sonntag geht die Temperatur auf 0 bis -10, im Süden örtlich bis -15 Grad zurück. Im Norden sind mildere +3 bis 0 Grad in Aussicht. Stellenweise wird es neblig.

Am Sonntag herrscht im Norden gebietsweise starke Bewölkung, es gibt es aber kaum Niederschlag, sonst scheint meist die Sonne. Im Norden und teilweise im Westen erwärmt sich die Luft auf +1 bis +4 Grad, sonst steigt die Temperatur auf -7 bis 0 Grad. Der meist schwache Wind weht aus Ost bis Süd.

In der Nacht zum Montag geht die Temperatur wieder auf 0 bis -10 Grad, im Süden örtlich auf Werte um -15 Grad zurück.

Am Montag und Dienstag setzt sich das meist ruhige, im Norden eher stark bewölkte, sonst teilweise sonnige Wetter fort. In der Nordwesthälfte steigt die Temperatur auf 0 bis +6 Grad, sonst bleibt es meist bei Dauerfrost.
In den Nächten ist es nur im Norden und Nordwesten bei +3 bis 0 Grad meist frostfrei, sonst kühlt es auf -1 bis -10, im Süden örtlich bis -15 Grad.


Trendprognose für Deutschland,
von Mittwoch, 25.01.2017 bis Freitag, 27.01.2017,


Langsam wechselhafter und etwas milder.

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Bernd Zeuschner

ausgegeben am Dienstag, 17.01.2017, 13:41

-3  -  6 °C
-3  -  4 °C
-3  -  5 °C
-3  -  6 °C
-1  -  7 °C
0  -  8 °C
0  -  8 °C
1  -  9 °C
2  -  10 °C
2  -  9 °C
2  -  10 °C