09:31 MEZ | 04.03.2015 Wetterlexikon| Kontakt| Impressum| Datenschutz| Sitemap|
Facebook Twitter

Vorhersage

Heute

Vorhersage für Deutschland für heute

Im Norden und in der Mitte, nachts vom Nordosten bis in die Mitte, Schauer, vereinzelt auch Gewitter, an den Alpen Schnee. Starker bis stürmischer Wind.

Heute Mittag und im weiteren Tagesverlauf setzt sich das wechselhafte Wetter fort. Dabei schneit es im äußersten Süden vor allem im Stau der Alpen noch etwas, später auch im Schwarzwald und der Schwäbischen Alb. In tiefen und mittleren Lagen fällt dabei teils Regen. Auf den Norden, später auch auf die Mitte greifen Schauer und einzelne Gewitter über. Dabei sind die Schauer im Tiefland teils mit Graupel und Schneeregen vermischt. Beim Übergreifen auf die Mittelgebirgsschwelle fällt durchweg Schnee.

Die Höchsttemperatur erreicht 4 bis 9 Grad, im höheren Bergland liegt sie meist nur knapp über dem Gefrierpunkt. Der Wind weht meist mäßig bis frisch in der Nordhälfte stark böig aus West bis Nordwest. Im Bergland und an der Nordseeküste gibt es stürmische Böen. Auch in Schauernähe sind stürmische Böen oder Sturmböen möglich.

In der Nacht zum Donnerstag muss vom Nordosten bis in die Mitte mit weiteren Regen- und Schneeschauern, vereinzelt auch mit Gewittern gerechnet werden. An den Alpen fällt weiterhin Schnee. Vor allem im Nordwesten kann die Wolkendecke stärker auflockern. Die Temperatur geht auf 4 bis -2 Grad, im Bergland örtlich bis -5 Grad zurück. Gebietsweise kann es glatt werden. Der nordwestliche bis westliche Wind lässt etwas nach. Bei Schauern, im Bergland und an der Nordseeküste muss aber weiterhin mit einzelnen starken bis stürmischen Böen gerechnet werden.

Letzte Aktualisierung: 04.03.2015, 09.10 Uhr