Facebook Twitter

Vorhersage

Heute

Vorhersage für Deutschland für heute

In der Nordhälfte Schauer und Gewitter, dabei starker bis stürmischer Wind, an der Küste Sturmböen. Nach Süden zu etwas Regen, später nachlassend.

Heute Nachmittag und Abend breiten sich von Nordwesten her viele Schauer und einzelne Gewitter süd- und ostwärts aus. Sie erreichen in etwa eine Linie vom Niederrhein bis zur Uckermark. Weiter südlich schließt sich ein freundlicherer Streifen an, wo bei einem Mix aus Sonne und Wolkenfeldern nur selten mit Schauern gerechnet werden muss. Im Süden ziehen sich die dichten Wolken und der Regen langsam an den Alpenrand zurück, sodass sich die Zone mit freundlicherem und meist trockenem Wetter von der Mitte her zunehmend südwärts ausdehnen kann. In Alpennähe bleibt es allerdings bis zum Abend länger trüb mit zeitweiligen Regenfällen.

Die Temperatur erreicht Werte zwischen 17 Grad an der Nordsee und 23 Grad im Rhein-Main-Gebiet. Der Wind weht in der Nordhälfte frisch, in Böen auch stark bis stürmisch, im Süden dagegen meist schwach bis mäßig um West. An der Küste sind erneut Böen bis Sturmstärke möglich.

In der Nacht zum Donnerstag muss im Norden mit weiteren Schauern gerechnet werden, die besonders zu der Küste hin wiederholt und gewittrig auftreten können. Auch am Alpenrand bleibt es stark bewölkt mit etwas Regen, der aber zögerlich nachlässt. Ansonsten klart es verbreitet auf und es bleibt meist trocken. Die Temperatur geht auf 13 Grad an der Nord- und Ostsee und bis 6 Grad in höheren Mittelgebirgslagen zurück. An der Küste weht der Westwind weiterhin stark mit Böen bis Sturmstärke.

Letzte Aktualisierung: 29.07.2015, 14.10 Uhr