Facebook Twitter

Vorhersage

Dienstag

Vorhersage für Deutschland für Dienstag, 28.06.2016

Am Dienstag zeigt sich bei wechselnder Bewölkung zeitweise die Sonne. Im Tagesverlauf muss dabei mit einzelnen Schauern gerechnet werden, lokal kann auch ein kurzes Gewitter nicht ausgeschlossen werden. Südlich der Donau scheint die Sonne längere Zeit und dort bleibt es, abgesehen von örtlichen Gewittern am Alpenrand, trocken.

Der Wind weht abseits von Gewittern schwach aus West bis Südwest und frischt in Gewitternähe vorübergehend böig auf. Die Höchstwerte liegen je nach Sonnenschein bei 19 bis 23, im Osten bei 22 bis 25 Grad.

In der Nacht zum Mittwoch ziehen wiederholt ausgedehnte Wolkenfelder vorüber, besonders südlich der Donau bleibt es auch für längere Zeit klar. Über der Mitte und dem Norden von Deutschland muss mit Schauern gerechnet werden, im Süden bleibt es trocken. Der Süd- bis Südwestwind weht schwach, im Nordwesten zeitweise mäßig und entlang der Nordseeküste auch böig. Die Temperatur sinkt auf 14 bis 11 Grad.

Letzte Aktualisierung: 25.06.2016, 12.10 Uhr