Facebook Twitter

Vorhersage

Donnerstag

Vorhersage Deutschland 4. Tag

Am Freitag weiten sich schauerartige Regenfälle von Nordwesten her bis auf die mittleren Landesteile aus, auch kurze Gewitter sind möglich. In der Südhälfte scheint zunächst länger die Sonne, später gibt es einzelne, dann aber kräftige Gewitter.

Die Höchstwerte liegen zwischen 19 und 24 Grad im Norden und 24 bis 29 Grad im Süden. Dazu weht mäßiger westlicher Wind mit starken Böen an der Nordseeküste.

In der Nacht zum Samstag gibt es vor allem an den Küsten und in den mittleren Landesteilen noch einzelne Schauer, ansonsten lockern die Wolken auch mal mehr auf. Die Tiefstwerte liegen zwischen 16 und 11 Grad.