Facebook Twitter

Amtliche Warnungen

Vorhersage

Wochenvorhersage WETTERGEFAHREN Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Mittwoch, 28.06.2017, 16:00 Uhr


Gebietsweise kräftiger Starkregen und Gewitter (teils UNWETTER), am Wochenende abklingend, windig.

Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Freitag, 30.06.2017, 24:00 Uhr


Am Donnerstag im Osten und Nordosten Starkregen, wahrscheinlich mehr als 40 bis über 50 l/qm innerhalb von 6 Stunden, durch mehrere Starkregenereignisse auch deutlich höhere Niederschlagssummen (bis etwa 90 l/qm innerhalb von 12 Stunden) nicht auszuschließen. Niederschlag zusehends in Dauerregen übergehend. Auch sonst Gewitter, Unwetter durch heftigen Starkregen jedoch wenig wahrscheinlich, aber nicht ganz auszuschließen. An der Küste auffrischender Wind, exponiert einzelne stürmische Böen aus Nordost. Am Freitag im Norden und Nordosten noch Dauerregen, dabei bis Freitagfrüh 30 bis 50 l/qm Niederschlag. In der Mitte und im Süden im Tagesverlauf Gewitter, Starkregen bis 20 l/qm, wahrscheinlich jedoch keine Unwetter mehr. Ansonsten gebietsweise Windböen, in exponierten Berg- und Küstenlagen stürmische Böen nicht auszuschließen.

Weitere Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Sonntag, 02.07.2017


Am Samstag mit geringer Wahrscheinlichkeit im Nordweststau der zentralen Mittelgebirge gebietsweise Dauerregen mit Mengen knapp über 30 l/qm binnen 24h. Zudem zum Nachmittag im Osten und Süden mit geringer Wahrscheinlichkeit einzelne Gewitter, lokal mit Starkregen um 20 l/qm binnen kurzer Zeit, kleinkörnigem Hagel und stürmischen Böen. Im höheren Bergland Sturmböen aus West wahrscheinlich. Am Sonntag im höheren Bergland und an exponierten Küstenabschnitten stürmische Böen aus West wahrscheinlich.

Ausblick bis Dienstag, 04.07.2017

Am Montag und Dienstag an exponierten Küstenabschnitten sowie in Gipfellagen der östlichen Mittelgebirge weiterhin stürmische Böen aus West wahrscheinlich. Sonst keine markanten Wetterereignisse.

Nächste Aktualisierung: spätestens Mittwoch, 28.06.2017, 21:00 Uhr

DWD/VBZ Offenbach