Facebook Twitter

Amtliche Warnungen

Vorhersage

Wochenvorhersage WETTERGEFAHREN Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Sonntag, 22.01.2017, 16:00 Uhr


Besonders nach Südosten zu noch verbreitet Dauerfrost.

Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Dienstag, 24.01.2017, 24:00 Uhr


Bis weit in den Montagvormittag hinein vor allem im Süden und in Teilen der Mitte erneut strenger Frost. Tagsüber besonders im Norden und Westen vereinzelt geringer Schneefall oder Schneegriesel möglich, dabei örtlich Glätte. Am Dienstag zunächst besonders im Süden strenger Frost möglich. Bevorzugt im Osten und später auch im Süden etwas Schneegriesel oder ein paar Schneeflocken möglich mit örtlicher Glättegefahr.

Weitere Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Donnerstag, 26.01.2017


Am Mittwoch auf den Gipfeln des Südschwarzwaldes in der ersten Tageshälfte stürmische Böen Bft 8 möglich. In der Mitte Deutschlands teilweise, im Süden verbreitet Dauerfrost wahrscheinlich. Am Donnerstag In der Mitte Deutschlands teilweise, im Süden verbreitet Dauerfrost wahrscheinlich.

Ausblick bis Samstag, 28.01.2017

Am Freitag und Samstag im Südosten, primär in Bayern noch Dauerfrost wahrscheinlich.

Nächste Aktualisierung: spätestens Sonntag, 22.01.2017, 21:00 Uhr

DWD/VBZ Offenbach