Facebook Twitter

Vorhersage

Donnerstag

Vorhersage Deutschland Morgen

Am Freitag überwiegt in der Nordhälfte weiterhin starke Bewölkung mit geringfügigem Niederschlag. In der Südhälfte zeigt sich hingegen abseits der Gebiete mit zähem Nebel häufig die Sonne.

Die Höchstwerte liegen im Süden bei 3 bis 7 Grad, im Nebel nur um 0 Grad. Im Norden werden 8 bis 11 Grad erreicht. An den Küsten und im Bergland weht ein mäßiger bis frischer Südwestwind mit starken Böen, sonst weht der Wind schwach.

In der Nacht zum Samstag regnet es im Norden zeitweise, im Süden bleibt es gebietsweise klar bei 0 bis -7 Grad. Örtlich bildet sich wieder Nebel. In der Nordhälfte ist es mit 8 bis 2 Grad frostfrei. Am Wind ändert sich kaum etwas.