Facebook Twitter

Vorhersage

Trend

10-Tage-Vorhersage für Deutschland
von Montag, 04.03.2024 bis Montag, 11.03.2024

Zu Wochenbeginn noch unbeständig, ab Wochenmitte vermehrt Hochdruckeinfluss aber nicht mehr ganz so mild.

Vorhersage für Deutschland bis Freitag, 08.03.2024,

Am Montag im Westen und Norden stark bewölkt bis bedeckt, vereinzelt etwas Regen, sonst nach Nebelauflösung zeitweise Sonne, im Südosten auch länger sonnig und trocken. Höchsttemperatur 8 bis 16 Grad. An der Ostsee frischer Nordostwind, sonst schwachwindig.
In der Nacht zum Dienstag teils wolkig, teils stark bewölkt und gebietsweise etwas Regen. Bei länger klarem Himmel örtlich Nebelbildung. Tiefsttemperatur 6 bis 0 Grad.

Am Dienstag wechselnd, häufig stark bewölkt und gebietsweise schauerartiger Regen. Höchstwerte zwischen 6 Grad auf Rügen und 13 Grad am Oberrhein. An der See frischer und böiger Ostwind, sonst schwachwindig.
In der Nacht zum Mittwoch viele Wolken, wenige Auflockerungen und gebietsweise etwas Regen. Tiefstwerte 5 bis 0 Grad, im Nordosten sowie bei örtlichem Aufklaren teils leichter Frost bis -2 Grad.

Am Mittwoch anfangs stark bewölkt, teils auch neblig-trüb und hier und da noch leichter Regen. Im Tagesverlauf auflockernde Bewölkung und zunehmende Sonnenanteile. Erwärmung auf 6 bis 13 Grad. Schwacher bis mäßiger Nordostwind.
In der Nacht zum Donnerstag teils wolkig, teils gering bewölkt und überwiegend trocken. Abkühlung auf +4 bis -3 Grad.

Am Donnerstag und Freitag teils heiter, teils wolkig und meist trocken. Tageshöchsttemperaturen zwischen 6 Grad im Nordosten und 14 Grad am Oberrhein. Tiefsttemperaturen zwischen +4 und -3 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus vorwiegend östlichen Richtungen.





Trendprognose für Deutschland,
von Samstag, 09.03.2024 bis Montag, 11.03.2024,


Ruhiges, tagsüber mildes Wetter.

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Adrian Leyser

ausgegeben am Freitag, 01.03.2024, 16:41