Facebook Twitter

Vorhersage

Freitag

Vorhersage Deutschland Morgen

Am Freitag stark bewölkt und von der Mitte bis in den Süden Regen, in Staulagen kräftig, zum Nachmittag in schauerartigen Regen übergehend, einzelne kurze Gewitter nicht ausgeschlossen. Im Süden und Südwesten weiterhin teils starkes Tauwetter.

Höchstwerte 6 bis 13 Grad. Im Norden und Nordosten trocken mit einzelnen Auflockerungen und deutlich kälter bei 0 bis 3 Grad. Im Übergangsbereich in einem Streifen, etwa vom Emsland bis zur Lausitz, teils kräftige Schneefälle. Achtung Gefahr von Schneebruch. In der Südwesthälfte mäßiger bis frischer, in Böen starker bis stürmischer Südwestwind, sonst schwacher bis mäßiger Ostwind.

In der Nacht zum Samstag weiterhin zeitweise Niederschläge, vor allem in Staulagen der Mittelgebirge sowie in Teilen der Mitte. Am Nordrand des Niederschlags von der Ems bis zur Neiße Schnee. Tiefstwerte am Oberrhein bei +7 Grad und bis -6 Grad in der Lüneburger Heide. Im Süden und Südwesten noch starke bis stürmische Böen, im Verlauf nachlassend.