Facebook Twitter

Vorhersage

Trend

10-Tage-Vorhersage für Deutschland
von Dienstag, 20.11.2018 bis Dienstag, 27.11.2018

Winterlich, mit geringen Niederschlägen, im Bergland meist als Schnee. In den Nächten und Frühstunden frostig und jeweils Glättegefahr.

Vorhersage für Deutschland bis Samstag, 24.11.2018,

Am Dienstag meist stark bewölkt, etwas Niederschlag, in mittleren und höheren Lagen durchweg als Schnee. Im Küstenumfeld Regenschauer. Tageshöchstwerte zwischen 0 und 5 Grad, direkt an der See milder. Mäßiger bis frischer Wind aus Nordost bis Ost, an der Küste und auf den Bergen mit Sturmböen, auch in tieferen Lagen einzelne Windböen.
In der Nacht zu Mittwoch oft bewölkt, ab und zu etwas Schnee. Gebietsweise Glätte. Temperaturrückgang auf Werte um +2 Grad an der See, sonst 0 bis -5 Grad, in den Mittelgebirgen bis -8 Grad.

Am Mittwoch im Norden, Osten und im östlichen Bergland etwas Niederschlag, im Bergland meist als Schnee, sonst eher Regen. Im Westen Auflockerungen. Höchstwerte dort sowie an der See bis 6, sonst 0 bis 4 Grad. Mäßiger Ost- bis Nordostwind mit stürmischen Böen an der Küste und auf höheren Bergen. In der Nacht zum Donnerstag im Nordosten und im östlichen Bergland noch ein paar Schneeflocken. Sonst teils stärker bewölkt, nach Westen hin auch klar. Bei Tiefstwerten zwischen 0 und -6 Grad Glättegefahr.

Von Donnerstag bis Samstag zunächst in Küstennähe und noch etwas Schnee oder Schneeregen. Sonst meist stark oder hochnebelartig bewölkt und nur selten Niederschlag. Wolkenlücken am ehesten an den Alpen, im Nordosten und ganz im Westen sowie im Lee der Mittelgebirge. Temperaturmaxima 0 bis 4, im Rheinland und an der See bis 6 Grad. Meist schwacher Wind aus östlichen, ab Samstag aus unterschiedlichen Richtungen. In den Nächten überwiegend stark oder hochnebelartig bewölkt, meist nur geringe Niederschlagsneigung, aber weiterhin Glättegefahr. Tiefstwerte zwischen +2 und -5 Grad.


Trendprognose für Deutschland,
von Sonntag, 25.11.2018 bis Dienstag, 27.11.2018,


Leicht unbeständig, gelegentlich etwas Niederschlag, im Bergland als Schnee oder Schneeregen, in tieferen Lagen meist als Regen. Im Nordwesten und ganz im Westen leichter Temperaturanstieg, sonst wenig geänderte Temperaturen. In den Nächten wahrscheinlich nicht mehr ganz so kalt wie bisher.

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Thomas Schumann

ausgegeben am Samstag, 17.11.2018, 11:46

0  -  7 °C
0  -  7 °C
1  -  9 °C
2  -  8 °C
1  -  9 °C
0  -  9 °C
0  -  9 °C
-1  -  9 °C
-2  -  10 °C
-2  -  11 °C
-2  -  11 °C