Facebook Twitter

Vorhersage

Trend

10-Tage-Vorhersage für Deutschland
von Sonntag, 28.04.2019 bis Sonntag, 05.05.2019

Anfangs wechselhaft und recht kühl, im Laufe der Woche vorübergehend leichter Hochdruckeinfluss und etwas wärmer.

Vorhersage für Deutschland bis Donnerstag, 02.05.2019,

Am Sonntag wechselnd bis stark bewölkt und vor allem im Westen und Süden zeitweise Regen, vereinzelt auch kurze Gewitter. In den Hochlagen Schnee. In den übrigen Landesteilen nur örtlich Regen, im Norden mitunter längere Auflockerungen. Temperaturmaxima zwischen 11 und 16, im süddeutschen Bergland um 9 Grad. Schwacher bis mäßiger, in Schauernähe auch starker Wind aus westlichen Richtungen. In den Nacht zum Montag im Nordosten und im Süden zeitweise Regen. Sonst nur vereinzelt Regen, vor allem über der Mitte auch größere Wolkenlücken. Abkühlung auf 8 bis 3 Grad, bei Aufklaren bei rund 1 Grad, dann auch Gefahr von leichtem Bodenfrost.

Am Montag vor allem im Süden sowie später am Tag von Nordosten her zeitweise Regen. Im Nordwesten und Westen meist trocken, aber nur selten Auflockerungen. Höchsttemperatur 11 bis 17, im höheren Bergland und in Alpennähe nur um 8 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind, im Norden und Osten aus Nord bis Nordwest mit teils frischen Böen, sonst aus unterschiedlichen Richtungen. In der Nacht zum Dienstag im Südosten, Süden und in Teilen der Mitte weiterer Regen. Ansonsten weitgehend trocken, im Nordosten teils klar. Tiefstwerte 8 bis 2 Grad, bei längerem Aufklaren sowie in Richtung Alpen Gefahr von Bodenfrost.

Am Dienstag wechselnd bis stark bewölkt, anfangs noch in der Mitte, im weiteren Verlauf im Süden Regen. In der Nordhälfte zunehmende Auflockerungen, im Nordosten sonnig. Temperaturmaxima zwischen 11 Grad am Alpenrand und 19 Grad in Lüneburger Heide. Schwacher, in Böen mäßiger bis frischer Wind aus nordwestlichen bis nördlichen Richtungen. In der Nacht zum Mittwoch südlich der Donau noch zeitweiliger Regen, sonst gering bewölkt oder klar. Erst später im Westen wieder zunehmende Bewölkung. Tiefstwerte zwischen 9 und 2 Grad.

Am Mittwoch am Alpenrand abklingender Regen, später dort Auflockerungen. Sonst meist heiter oder sonnig. Temperaturanstieg auf 14 bis 20 Grad. Schwacher bis mäßiger, in Böen auffrischender Wind aus Nordwest bis Nord. In der Nacht zum Donnerstag gering bewölkt oder klar, später in der Nordwesthälfte zunehmende Bewölkung, aber trocken. Temperaturrückgang auf 9 bis 2 Grad.

Am Donnerstag in der Nordwesthälfte wechselnd bis stark bewölkt, aber nur stellenweise geringer Regen. In der Südosthälfte freundlicher mit längerem Sonnenschein. Höchstwerte zwischen 15 Grad an der Küste und 21 Grad am Oberrhein. Schwacher bis mäßiger Nordwestwind, in Böen teils auffrischend.


Trendprognose für Deutschland,
von Freitag, 03.05.2019 bis Sonntag, 05.05.2019,


Voraussichtlich wieder Übergang zu etwas wechselhafterem Wetter mit leicht zurückgehenden Temperaturen.

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Peggy Hofheinz

ausgegeben am Donnerstag, 25.04.2019, 13:56

9  -  17 °C
10  -  18 °C
12  -  18 °C
10  -  18 °C
8  -  19 °C
8  -  18 °C
9  -  19 °C
9  -  21 °C
10  -  22 °C
11  -  23 °C
11  -  22 °C