Facebook Twitter

Vorhersage

Trend

10-Tage-Vorhersage für Deutschland
von Dienstag, 27.09.2022 bis Dienstag, 04.10.2022

Wechselhaft mit Schauern, anfangs auch mit kurzen Gewittern. Am Dienstag und Mittwoch im Schwarzwald und in den Alpen in Hochlagen Schnee und in Staulagen lokal Dauerregen. Freitag und Samstag an der Nordsee Sturm.

Vorhersage für Deutschland bis Samstag, 01.10.2022,

Am Dienstag viele Wolken und nur wenige sonnige Abschnitte. Dabei wiederholt Schauer, gebietsweise auch schauerartig verstärkter Regen oder auch kurze Gewitter. In und an den Alpen sowie im Schwarzwald Dauerregen, in den Hochlagen Übergang des Regens in Schnee. Im Dauerregen und in der Eifel kaum 10 Grad, an der Oder bis 17 Grad. Mäßiger, teils stark böiger Westwind.
In der Nacht zum Mittwoch weitere Schauer oder schauerartiger Regen, zögerlich nachlassend. Tiefstwerte 9 bis 2 Grad.

Am Mittwoch teils dicht, teils aber auch wechselnd bewölkt. Dabei gebietsweise schauerartig verstärkter Regen, lokal kurze Gewitter nicht ausgeschlossen. In den Hochlagen der Alpen anfangs Schnee, später ansteigende Schneefallgrenze. Höchstwerte 9 bis 15 Grad, mäßiger, in exponierten Lagen des Südens auch stark böiger Süd- bis Südwestwind.
In der Nacht zum Donnerstag gebietsweise weitere Regenfälle. Tiefstwerte 8 bis 3 Grad.

Am Donnerstag insgesamt mehr Wolken als Sonne, dabei im Norden und im Südosten die meisten sonnigen Abschnitte. Zwischendurch immer wieder etwas Regen. Bei mäßigem West- bis Südwestwind Temperaturmaxima von 8 bis 14 Grad.
In der Nacht zum Freitag teils wolkig, teils gering bewölkt oder klar. Nachlassender Regen. Tiefstwerte 8 bis 3 Grad.

Am Freitag anfangs wechselnd bewölkt und nur vereinzelt etwas Regen. Später von Nordwesten Bewölkungsaufzug und nachfolgend, insbesondere in der Nacht zum Samstag, vom Nordwesten in die Mitte ausgreifend Regen. Höchstwerte 12 bis 18 Grad, nächtliche Minima 11 bis 4 Grad. Auffrischender Wind mit steifen Böen, in den Hochlagen und an der Nordsee auch mit Sturmböen.

Am Samstag von der Mitte bis in den Osten und Süden ausbreitende Regenfälle, im Nordwesten und zunehmend auch in der Mitte Schauercharakter annehmend. In der Nacht zum Sonntag, abgesehen vom Küstenumfeld und den Alpen, Abklingen der Regenfälle. Tagesmaxima 14 bis 19 Grad, Tiefstwerte 11 bis 5 Grad. Lebhafter, in Böen starker bis stürmischer Südwestwind. An der Nordsee Sturmböen.





Trendprognose für Deutschland,
von Sonntag, 02.10.2022 bis Dienstag, 04.10.2022,


Ab Sonntag zunehmende Wetterberuhigung, nur an den Küsten und im Küstenumfeld noch zeitweise weitere Regenfälle. Im Norden mäßiger und mitunter böiger Westwind, sonst schwachwindig. Allmähliche Erwärmung.

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Martin Jonas

ausgegeben am Samstag, 24.09.2022, 13:44