Facebook Twitter
13. Mai 2012 | Dipl.-Met. Dorothea Paetzold

Frostnächte

In der Mitte und im Westen Deutschlands hat es gebietsweise leichten Bodenfrost gegeben
In der Mitte und im Westen Deutschlands hat es gebietsweise leichten Bodenfrost gegeben


Nun sind sie da - die Eisheiligen! Und jeder, der nach den
vergangenen Sommertagen nicht mehr so recht dran glauben wollte,
wurde spätestens in der vergangenen Nacht eines Besseren belehrt:
Verbreitet war diese Nacht mit 3 bis 5 Grad ziemlich frisch, vom
östlichen NRW über Hessen bis nach Thüringen gab es sogar leichten
Luftfrost um -1 Grad. In 5 cm über dem Erdboden war es sogar noch
etwas kälter. Beispielsweise wurden in Bochum und Düsseldorf nur -
2,3 Grad gemessen. Bei dem gestrigen Ansturm auf die Gartencenter
bleibt nur zu hoffen, dass alle Pflanzenliebhaber rechtzeitig bei
frostempfindlichen Gewächsen an entsprechenden Schutz gedacht haben!

Auch in den nächsten Tagen bleibt der kühle Witterungsabschnitt
erhalten, so dass immer wieder nachts leichter Frost möglich ist (die
Kalte Sophie ist ja passender Weise auch erst am 15 Mai!).
Am Montag können wir dabei sogar noch mit reichlich Sonnenschein
rechnen, ab Dienstag wird es jedoch wieder unbeständig mit Schauern
und zum Teil kräftigen Gewittern. Der Himmelfahrtstag sieht
allerdings wieder beständiger aus mit mehr Sonnenschein und wieder
steigenden Temperaturen.
Mal sehen, ob die nächsten Computerberechnungen diesen Trend
bestätigen!



© Deutscher Wetterdienst

Bild: DWD

Themenarchiv:

21.07. - Die Hundstage

19.07. - Mit der Hitze kommen die schweren Gewitter!

18.07. - Schlafraubende Sommernächte

17.07. - Surferwissen - Teil 3: Strömungen und Surfspots

16.07. - Stadt - Land - Wald - See

15.07. - Der Sommer auf Sparflamme zündet erst zur neuen Woche wieder!

14.07. - Waldbrandgefahr (Teil 1) - die Zutaten für die Vorhersage

13.07. - Latente Energie - die verborgene Kraft in der Wetterküche!

12.07. - Tief XAVIER bringt viel Wind, Regen und Gewitter

11.07. - Flash Floods und Slot Canyons - eine gefährliche Mischung

10.07. - Die Örtlichkeit von Gewittern

09.07. - Wetter und Medien - eine schwierige Beziehung

08.07. - Mit dem Segelflugzeug in die hohe Atmosphäre

07.07. - Von schweißtreibender Hitze und gestrigen Blitzen

06.07. - Deutschland und die Luftmassengrenze

05.07. - Wahrscheinlichkeitsaussagen in Wettervorhersagen

04.07. - Zeit der Ernte

03.07. - Was ist dran an der Siebenschläfer-Regel?

02.07. - Deutschlandwetter im Juni 2017:

01.07. - Hitze und Unwetter über Südosteuropa

30.06. - Tief "RASMUND" sorgt für unwetterartigen Starkregen und Überflutungen

29.06. - Urlaubswetter in Europa

28.06. - Wasser marsch - Sommerwetter auf Sparflamme

27.06. - Tief "RASMUND" bringt kräftige Gewitter mit Starkregen

26.06. - Ein natürlicher Kühlschrank im Wald

25.06. - Regen für alle!?

24.06. - Gletscher und Klima

23.06. - Hitze und Blitze - eine Retrospektive

22.06. - "Warme" und "kalte" Gletscher

21.06. - Donnerstag: Höhepunkt der Hitzewelle und Unwetter