Facebook Twitter
Drucken
26. August 2017 | Dipl.-Met. Christoph Hartmann

Vom Cotra zum homogenitus

Vom Cotra zum homogenitus

Datum 26.08.2017

Seit März gibt es einen neuen Wolkenatlas. Über einige der Neuerungen informiert sie das heutige Thema des Tages.

In den Medien konnten wir nach dem 23.März dieses Jahres lesen, dass es einen neuen Wolkenatlas der UN-Unterorganisation für Meteorologie, der WMO, gibt. Die erste Version des Wolkenatlas wurde von deren Vorgängerorganisation 1939 herausgegeben, die bis März aktuelle Version stammt von 1975.


Homogenitus
Homogenitus


Was hat sich nun getan:

Bei den 10 Wolkengattungen, die sich aus Haufen (Cumulus)-, Schicht (Stratus)- und Schleierwolken (Cirrus) zusammensetzen, ergab sich keine Änderung.

Bei den Wolkenarten gibt es neuerdings gerollte Haufenwolken. Stratocumulus oder Altocumulus "volutus". Bekannt ist die Art durch "Morning Glory" aus Australien. Ein Foto aus unseren Breiten sehen Sie in der nebenstehenden Abbildung.

Bei den Wolkenunterarten, womit zum Beispiel die Transparenz der Wolken beschrieben wird, hat sich nichts geändert.

Die Sonderformen und Begleitwolken, wie zum Beispiel der Gewitteramboss, haben kräftig Zuwachs bekommen, über den Sie sich in den angehängten Links informieren können.

Hinzugekommen sind spezielle Wolken, die auf die Entstehungsursache hinweisen. Dafür steht der lateinische Begriff genitus, auf deutsch "gezeugt". Diese Wolken entstehen aus Mutterwolken, die bisher jeweils nur zu den Haufenwolken (Cumulus) gehörten. Die Wolke selbst erhielt den Zusatz ""cumulogenitus".

Nun kommen auch vom Menschen (homo) gezeugte Wolken hinzu. Sie gehören zur neuen Kategorie spezielle Wolken und heißen homogenitus. Eine derartige allseits bekannte "Wolke" sind die Kondensstreifen. Bislang wurden sie, wenn sie mindestens 10 Minuten am Himmel standen, als Schleierwolke (Cirrus) mit dem Anhang Co(ndensation)tra(il) (Kondensationpfad) bezeichnet. Nach dem neuen Wolkenatlas haben wir es nach 10 Minuten nun mit Cirrus homogenitus zu tun.

Weitere homogenitus Wolken bilden sich aus Kühlturmschwaden oder Abgasfahnen als Cumulus oder gar gewitterträchtige Cumulonimbuswolken. Ein Foto zu Cu hom finden Sie hier: https://cloudatlas.wmo.int/homogenitus.html

Die weiteren neuen "Genituswolken"" werden Ihnen wohl auch bekannt vorkommen. Es sind dies zum einen die Wassertröpfchenansammlungen in der Umgebung von Wasserfällen (Cartaractagenitus) und zum anderen die Nebelschwaden nach kräftigem Regen über Wäldern (Silvagenitus).

Etwas ausführlicher beschreibt der Artikel in den Mitteilungen der Deutschen Meteorologischen Gesellschaft die Neuerungen: http://www.dmg-ev.de/wp-content/uploads/2017/07/Heft2_2017.pdf S.12f

Dort finden Sie auch einige Links zur Vertiefung Ihrer Kenntnisse im meteorologischen Spezialgebiet der Wolkenkunde.



© Deutscher Wetterdienst

Bild: WHO

Themenarchiv:

18.10. - Die "Glutsonne"

17.10. - Aus Gold mach Grau - das Ende des goldenen Oktoberwetters naht

16.10. - Die rasante Intensivierung von Tropenstürmen

15.10. - OPHELIA - Ein Hurrikan für die Geschichtsbücher

14.10. - Oktober

13.10. - Wochenende - Sonnenschein für alle?

12.10. - "Ophelia", ein Hurrikan auf Abwegen.

11.10. - "Antizyklonale Westlage"

10.10. - Hoffnung auf ein bisschen goldenen Oktober

09.10. - Hurrikane NATE: Glück im Unglück für die US-Golfküste

08.10. - "Ein Kaffee am Morgen - vertreibt Kummer und Sorgen"

07.10. - Skandinavien-Föhn

06.10. - Sturmtief XAVIER - der Tag danach

05.10. - Sturmtief Xavier und die Vorabinformation

04.10. - Schnellläufer XAVIER bringt Sturm und Regen

03.10. - "Tag der Deutschen Einheit" - Ein Tag wie kein anderer!

02.10. - Deutschlandwetter im September 2017:

01.10. - Nach teilweise nur zäher Auflösung von Nebel oder Hochnebel ...

30.09. - Der Brocken - Eine meteorologische Ausnahmeerscheinung (Teil 2)

29.09. - Der Brocken - Naturraum, Ausflugsziel und Mythos (Teil 1)

28.09. - Die Halligen - Land unter (Teil 3)

27.09. - Die Halligen - der Sturm "Sebastian" und die Vorbereitungen (Teil 2)

26.09. - Der Herbst ist da

25.09. - Die Halligen - im Wandel der Zeit (Teil 1)

24.09. - Meteorologie und Versicherungswirtschaft

23.09. - Altweibersommer

22.09. - Beeinflusst das Wetter die Wahl?

21.09. - Der Nebel kriecht in die Wälder

20.09. - Der Untergang der "Pamir"

18.09. - Über die (Un-)gerechtigkeit des Urlaubswetters...