14:18 MESZ | 28.07.2014 Wetterlexikon| Kontakt| Impressum| Datenschutz| Sitemap|
Facebook Twitter

Biowetter Fürstenfeldbruck

Biowetter
 

geringe Gefährdung
Empfehlung: Aufenthalt im Freien in den kühleren Morgen- und Abendstunden bevorzugen, ausreichende Flüssigkeitszufuhr, - Vorsicht im Straßenverkehr
- psychisch-geistige Leistungsfähigkeit

geringe Gefährdung
- Schmerzempfindlichkeit

kein Einfluss
- Kopfschmerz- bzw. Migräneanfälligkeit

geringe Gefährdung
- Schlafqualität

geringe Gefährdung
- Konzentrations- und Leistungsfähigkeit

geringe Gefährdung
- Reizbarkeit und motorische Unruhe

kein Einfluss
- Bereitschaft zu Depressionen

kein Einfluss

geringe Gefährdung
Empfehlung: Aufenthalt im Freien in den kühleren Morgen- und Abendstunden bevorzugen, ausreichende Flüssigkeitszufuhr, tagsüber: Vermeidung ungewohnter Aktivitäten, - Vorsicht im Straßenverkehr
- Anfälligkeit für Kreislaufbeschwerden (Mattigkeit, Schwindel)

geringe Gefährdung
- Kopfschmerz-Anfälligkeit

geringe Gefährdung

geringe Gefährdung
Empfehlung: Aufenthalt im Freien in den kühleren Morgen- und Abendstunden bevorzugen, ausreichende Flüssigkeitszufuhr, tagsüber: Vermeidung ungewohnter Aktivitäten, - Vorsicht im Straßenverkehr
- Anfälligkeit für Herz-Kreislaufbeschwerden

geringe Gefährdung
- Angina-pectoris-Anfälligkeit

kein Einfluss
Wettereinfluss auf entzündliche rheumatische Beschwerden

geringe Gefährdung
Empfehlung: Aufenthalt im Freien in den kühleren Morgen- und Abendstunden bevorzugen, ausreichende Flüssigkeitszufuhr, - Vorsicht im Straßenverkehr
Wettereinfluss auf degenerative rheumatische Beschwerden

kein Einfluss
Empfehlung: Aufenthalt im Freien in den kühleren Morgen- und Abendstunden bevorzugen, ausreichende Flüssigkeitszufuhr, - Vorsicht im Straßenverkehr
Wettereinfluss auf Asthma

kein Einfluss
Empfehlung: Aufenthalt im Freien in den kühleren Morgen- und Abendstunden bevorzugen, ausreichende Flüssigkeitszufuhr, - Vorsicht im Straßenverkehr
Thermische Belastung

mäßige Wärmebelastung

Nächste Aktualisierung am 29.07.2014 gegen 12 Uhr

© Deutscher Wetterdienst